Nutzungsbedingungen für die Software DIVERA 24/7

Die vorliegenden Nutzungsbedingungen gelten für alle Nutzer und Anwender der Software DIVERA 24/7. Betreiber und Entwickler der Software ist die Fire & Rescue Instructions GmbH. Die Zustimmung erfolgt innerhalb der Software durch die Bestätigungsabfrage vor der Anmeldung.

Nutzer und Anwender sind einzelne Personen einer Organisation oder eines Unternehmens, welche die Software mittels individuellen Zugangskennungen nutzen und anwenden. Dies geschieht über die Browserversion oder eine App, welche auf mobilen Kommunikationssystemen wie Mobiltelefonen oder Tablets installiert werden kann.

Kunde ist der rechtliche Haftende oder verantwortliche Vorgesetzte einer Organisation, einer Organisationseinheit oder eines Unternehmens, dem die o.g. Nutzer und Anwender angehörig sind.

1. Kosten

Die Registrierung und der Gebrauch für den Nutzer sind kostenlos und können jederzeit beendet werden. Der Nutzer kann sich an der Station einer Organisationseinheit anmelden und seine Verfügbarkeit mitteilen. Die Basis-Version DIVERA 24/7 FREE ist kostenlos. Durch die Nutzung können jedoch weitere Kosten durch Datenübertragungen und/oder Telefonkosten entstehen, die vom Nutzer zu tragen sind 1. Die Version DIVERA 24/7 alarm und DIVERA 24/7 pro sind kostenpflichtig und bedürfen des Abschlusses eines Vertrages zwischen dem Kunden und dem Betreiber der Software DIVERA 24/7. Mit Abschluss des Vertrages stimmt der Kunde den AGB der Firma Fire & Rescue Instruction GmbH zu, welche auf der Internetseite www.divera247.com eingesehen werden können.

2. Datenschutz

Alle über den Nutzer erhobenen personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Der Nutzer ist damit einverstanden, das alle Daten die für den Zweck und Betrieb der Webseite und Software notwendig sind, erhoben, gespeichert und ausgewertet werden. Der Betreiber speichert personenbezogene Daten, Cookies, Server-Logfiles und analysiert das Besucherverhalten der Webseite mit eigenen Analysesystemen. Details dazu enthält das Dokument Datenschutzbestimmungen, welches Teil der Nutzungsbedingungen ist und auf der Internetpräsenz eingesehen werden kann.

3. Haftung

Der Betreiber ist stets bemüht, die Verfügbarkeit des Systems zu gewährleisten und Ausfallzeiten so gering wie möglich zu halten. Der Kunde kann bei Ausfall des Systems, unabhängig von der Ursache, keinen Anspruch jedweder Art gegen den Betreiber geltend machen. Der Betreiber übernimmt keinerlei Gewähr für die Funktionsfähigkeit, Richtigkeit und die Verfügbarkeit des Dienstes. Auch kann der Betreiber nicht garantieren, dass der Dienst in Zukunft aufrecht erhalten bleibt. Der Betreiber kann jederzeit die Nutzung ohne Angaben von Gründen beenden. Dies trifft vor allem im Falle des Missbrauchs zu.

4. Pflichten des Kunden

Der Kunde ist verantwortlich für den rechtmäßigen Einsatz der Software. Dies bezieht sich auf die Information der Nutzer hinsichtlich Speicherung der Daten und ggfs. den Einsatz von DIVERA 24/7 zur Alarmierung. Der Kunde ist verpflichtet die notwendigen Angaben zum Gebrauch des Portals wahrheitsgemäß und vollständig anzugeben. Notwendige Angaben sind als Pflichtfeld gekennzeichnet. Bei Zweifeln behält sich der Betreiber vor, einen Nachweis zu fordern. Der Kunde stellt zudem sicher, dass entsprechende Übertagungen nur an berechtigte Nutzer übermittelt werden und der Datenschutz gewährt wird. Der Betreiber kann für die fehlerhafte oder unberechtigte Nutzung von DIVERA24/7 alarm nicht haftbar gemacht werden.

5. Pflichten des Nutzers

Um unsere Dienste vollständig nutzen zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Voraussetzung für eine Registrierung ist, dass der Nutzer das 16. Lebensjahr vollendet hat und geschäftsfähig ist. Sofern der Nutzer Fehler im System erkennt, ist er verpflichtet, den Betreiber darüber zu informieren. Der Nutzer ist verpflichtet seine Zugangsdaten gegen Missbrauch zu schützen. Die Weitergabe dieser Zugangsdaten an Dritte ist verboten. Der Nutzer kann aus der Nutzung von DIVERA 24/7 keinerlei Ansprüche jedweder Art gegenüber dem Betreiber stellen oder daraus ableiten.

6. Links

Das Angebot umfasst auch Links zu fremden Webseiten. Der Betreiber übernimmt keine Gewähr, Verantwortung oder Haftung für deren Inhalte.

7. Urheberrecht

Alle Inhalte die auf der Webseite und innerhalb der App veröffentlicht sind, seien es Texte, Bilder, Videos, Tondateien, etc., sind urheberrechtlich geschützt. Jede Form der Verwertung, der Entnahme durch Kopieren oder Screenshots, der Bearbeitung und Entnahme durch Schnittstellen in jedwedes andere System bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Betreibers. Auch die Angabe der Informationen über die Verfügbarkeit gegenüber Dritten ist unzulässig.

8. Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Wuppertal in Deutschland, auch wenn der Nutzer seinen Wohnsitz nicht in Deutschland hat oder aus dem Ausland auf das Portal zugreift.

9. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise nicht rechtswirksam oder nicht durchführbar sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Legende

1 Damit sind die Kosten eines Internetanschlusses gemeint bzw. die normalen Telefongebühren, die jeder Nutzer individuell bei seinem Mobilfunkprovider bezahlen muss.