Damit Sie dem Ernstfall einen Schritt voraus sind:
Personalverfügbarkeit und Leistungsfähigkeit immer im Blick

DIVERA 24/7 erfasst das in Bereitschaftsdiensten tätige Personal. Führungskräfte erhalten auf den Monitoren fortlaufend Auskunft über die Schlagkraft ihrer Einheit(en). Dazu zählen besetzbare Funktionen gemäß individueller Qualifikationsprofile und die voraussichtlichen Eintreffzeiten.

Leitstellen sorgen für die Alarmierung der Feuerwehr
Mit DIVERA 24/7 bringen Führungskräfte und Leitstellenmitarbeiter schon vor der Alarmierung in Erfahrung, wie viel Personal verfügbar ist. Bei absehbaren Personalenproblemen kann der erste Abmarsch ohne Zeitverlust um zusätzliche Einsatzmittel ergänzt werden.

Einsatzbereitschaft eintragen

  1. Die Bedienung ist einfach und von jedem Gerät mit Internet- und/oder Telefonanschluss aus möglich.
  2. Automatische Aktualisierung der Einsatzbereitschaft bei Betreten und Verlassen regelmäßiger Aufenthaltsorte per GPS/Geofence.
  3. Vorausschauende Planung der eigenen An- und Abwesenheiten über einen persönlichen Kalender.
  4. Das Maß der personenbezogenen Daten ist auf ein Mindestmaß reduziert.

Einsatzbereitschaft auswerten

  1. Für jeden Standort (z.B. in Fahrzeughalle und Umkleide) können Alarm-Monitore mit Informationen zur Personalverfügbarkeit und dem Einsatzgeschehen eingerichtet werden.
  2. Berechtigte Einsatzkräfte können die Personalstärke über jedes internetfähige Gerät einsehen.
  3. Disponenten und Einsatzleiter erhalten in der zentralen Kräfteübersicht eine wertvolle Entscheidungshilfe und können Alarmierungen auf Grundlage der aktuellen Leitstungsfähigkeit treffen.
  4. Statistische Auswertung des Erreichungsgrades von Hilfsfrist- und Schutzzielvorgaben zur Bedarfsplanung.

Immer informiert

  1. Alarmierung mit Rückmeldefunktion per App und GSM- und TETRA-Pager.
  2. Interne Kommunikation via Mitteilungen und Terminen.
  3. Automatische Warnung bei Personalmangel.

Bestens organisiert

  1. Alle relevanten Daten liegen zentral auf dem DIVERA 24/7-Server.
  2. Die Verwaltung der Einheit erfolgt online und ist berechtigten Personen mit Administrations- oder Führungsfunktion vorbehalten.
  3. Große Einheiten mit mehreren Standorten können vollständig gemäß der örtlichen Organisationsstruktur abgebildet werden.
  4. Effiziente, dezentrale Administration der einzelnen Standorte.
  5. Die Datenübertragung wird über verschlüsselte Verbindungen gesichert.

Alle Funktionen im Detail



Informationsmaterial