Verfügbarkeitssystem für 50 BOS-Helfer – 100% kostenlos!

Alarmierung, Echtzeit-Kommunikation, Dienst- und Personalplanung mit DIVERA 24/7-App

DIVERA 24/7 FREE eignet sich perfekt für kleinere, eigenständige Einheiten: BOS-Organisationen und Schulsanitätsdienste können die Einsatzbereitschaft aller Helfer in Echtzeit feststellen und sich optimal auf Einsätze vorbereiten.

Sie können außerdem (Zusatz-) Alarmierungen auslösen, die von den alarmierten Personen aktiv mit der aktuellen Verfügbarkeit quittiert werden. Die Rückmeldungen sind sofort in der App und im Alarm-Monitor abrufbar. Das System unterstützt Führungskräfte mit Mitteilungs- und Termin-Funktionen ebenso bei der Dienstplanung und internen Organisationen.

Alle Eigenschaften von DIVERA 24/7 FREE im Überblick

Geeignet für…

alle Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS), bspw. Freiwillige Feuerwehr, Hilfs- Katastrophenschutz- und Rettungsorganisationen und THW-Ortsverbände sowie Schulsanitätsdienste.

Bis zu 50 Einsatzkräfte

Jede Einsatzkraft erhält einen persönlichen Zugang zur Verfügbarkeitsanzeige. Einsatzkräfte können den eigenen Status ändern und die Gesamtstärke jederzeit verfolgen.

Alarmierung

Alarmierungen können im Browser und in der App eingegeben werden. Ebenso kann die Web-API zur automatischen Echtzeit-Übertragung genutzt werden (in der kostenlosen Version ist die Übertragung über die Schnittstelle auf das Einsatzstichwort beschränkt)

Einsatz-Rückmeldung

Feuerwehren und Hilfsorganisationen mit bestehender Alarmierung über analoge oder digitale Funkmeldeempfänger können DIVERA 24/7 als Rückmeldekanal verwenden. In der Übersicht ist sofort ablesbar, wer den Alarm bestätigt hat und sich auf der Anfahrt zur Unterkunft befindet.

Alarmdisplay/Monitor-Ansichten

Der Alarmmonitor zeigt alle Informationen zum Einsatz an: Stichwort, Meldung, Einsatzort und Karte, alarmierte Fahrzeuge und das verfügbare Personal. Mit den weiteren Monitor-Ansichten haben Sie die Einsatzbereitschaft auch darüber hinaus im Blick. Alle Monitore können frei konfiguriert werden, z.B. zur Nutzung als anonyme Standard-Ansicht oder gefiltert nach Alarmschleife/Dienstgruppe.

Einsatzfahrzeuge

Sie können drei Einsatzfahrzeuge (z.B. Löschfahrzeug, Drehleiter und MTW) anlegen und diese mit Alarm-Vorschlägen bzw. Einsatzstichwörtern verknüpfen. Im Alarmmonitor und der App werden die alarmierten Fahrzeuge automatisch hervorgehoben.

Interne Benachrichtigungen

Bei konsequenter Nutzung wird DIVERA 24/7 mehrmals täglich von Ihren Helfern aufgerufen. Damit ist das System der perfekte Ort, um ergänzend auch als internes Sprachrohr zu fungieren. Bringen Sie Mitteilungen und Termine schnell und unkompliziert an die Mannschaft. Mitteilungen können ähnlich wie bei „Doodle“ ganz einfach um Umfragen mit direkter Antwortmöglichkeit ergänzt werden. Auf Termine und Dienste kann das Personal mit Zu- oder Absagen reagieren, so dass Sie mit wenig Aufwand die Teilnehmer feststellen können.

Warnung bei Personalmangel

Um im Einsatz schnell helfen zu können, müssen sich genügend Einsatzkräfte in Reichweite befinden. Um das schnelle Ausrücken zu gewährleisten, überprüft das Verfügbarkeitssystem kontinuierlich, ob die individuell konfigurierbare Sollstärke erfüllt wird und alle benötigten Funktionen wie Gruppenführer, Maschnist und Atemschutzgeräteträger besetzt werden können. Bei Unterschreiten der benötigten Funktionsstärke wird ein auswählbarer Personenkreis unzerzüglich per Push-Benachrichtigung informiert.

Qualifikationen

Es stehen alle im BOS-Umfeld üblichen Qualifikationen zur Verfügung. Von unzähligen Fahrerlaubnisklassen über Führungsstufen, G26.3 und medizinischen Ausbildungen bis hin zu speziellen Befähigungen aus dem Umfeld von Feuerwehr und THW. Sollte dennoch eine Qualifikation fehlen, können auch eigene Funktionen und Lehrgänge hinzugefügt werden.

Management

Führungskräften können Rechte zur Verwaltung der Einheit eingeräumt werden. Im administrativen Bereich werden Einsatzkräfte angelegt, Qualifikationen und Rechte zugewiesen und sämtliche Einstellungen getroffen. Beispielsweise welche Qualifikationen in den Monitoren erscheinen und ob bzw. wann der gespeicherte Status einer Einsatzkraft wieder erlischen soll.

Vorausplanung von An- und Abwesenheitszeiten

Einmalige und wiederkehrende Termine wie die wöchentägliche Arbeitszeit können verbunden mit der jeweiligen Verfügbarkeit hinterlegt werden. Während die Einsatzkraft nicht jederzeit den Status aktualisieren muss, sehen Führungskräfte etwaige Personalengpässe schon Tage im Voraus.

6 Zeiträume

Jeder Zeitraum entspricht einem frei definierbarem Status und ist in Bedeutung, Farbe, Zeitfenster individuell konfigurierbar. Jeder Status ist mit einer feste Rufnummern (dt. Festnetz) verknüpft, über die jede Einsatzkraft den Status auch auf telefonischem Weg anwählen kann. Beispielhafte Benennung: „einsatzbereit in 5 Minuten“, „ich komme“, „unterwegs zur Wache“, „nicht einsatzbereit“

Statisik der Tagesverfügbarkeit

Während die Verfügbarkeitsanzeige in erster Linie dazu dient, die aktuelle Einsatzbereitschaft festzustellen, ist es mindestens genauso interessant, die Entwicklung der Tagesalarmstärke über einen längeren Zeitraum überblicken und untersuchen zu können. DIVERA 24/7 veranschaulicht die Einsatzstärke dazu rückblickend auf die jeweils letzten 14 Tage. Für jeden Tagesabschnitt sind die Mannschaftsstärke und die verfügbaren Qualifikationen ablesbar, so dass bei einer Auswertung auch ersichtlich wird, ob ein Mangel bestimmter Schlüsselqualifikationen besteht.

Datenschutz & Sicherheit

Es werden nur die absolut notwendigen personenbezogenen Daten erfasst, konkret Name und E-Mail-Adresse. Auswertung und Darstellung erfolgen mit Ausnahme der Monitore für Führungskräfte auf anonyme Weise. Der Datenverkehr erfolgt ausschließlich über verschlüsselte und per SSL-Zertifikat gesicherte HTTPS-Verbindungen.

Kostenlos registrieren

DIVERA 24/7 bei > 50 Personen und mehreren Standorten

Das Verfügbarkeitssystem ist der in der Lage, auch Organisationsstrukturen mit vielen Mitgliedern und Standorten über Gemeinde- und Landesgrenzen abzubilden.

Große Einheiten mit nur einem Standort Organisation mit mehreren Standorten