Offene API zur nahtlosen Integration
an vorhandene Systeme und Dienste

DIVERA 24/7 ist in der Lage, Daten über standardisierte Austauschformate mit anderen Systemen zu teilen.

Den Alarm automatisch auslösen

Um die Alarmierung per Handy und Pager optimal nutzen zu können, müssen die Einsatzdaten in Sekundenbruchteilen verarbeitet und an den Endgeräte der alarmierten Personen zugestellt werden. Über unsere Alarm-Schnittstelle können alle wichtigen Informationen eingespeist werden.

Mehr zur Alarm-Schnittstelle

Automatische Navigation zum Einsatzort

DIVERA 24/7 kann die TETRAcontrol NBX-Box im Einsatzfall ansprechen, so dass Koordinaten, Adresse und Einsatzstichwort über die NBX zum Navigationsgerät übertragen werden und die Zielführung vollautomatisch startet.

Mehr zur Fahrzeug-Navigation

Anbindung an Einsatzführungs-, Verwaltungs- und GIS-Software

DIVERA 24/7 kann eingehende Informationen automatisch an andere Dienste übergeben, beispielsweise Einsatz-Eckdaten, Fahrzeug-Status und GIS-Daten. Schnittstellen zu MP-FEUER, Fireboard und ArcGIS-Anwendungen von Esri können leicht etabliert werden.

Wenn die Webschnittstelle nicht angesprochen werden kann, finden wir zusammen einen anderen Weg, um die Alarmierungen zuverlässig einzuspeisen. Im Kapitel „Alarmierung“ unserer FAQ werden gängige Praxislösungen beschrieben. Gerne realisieren wir für Sie eine individuelle Schnittstelle zur Datenübermittlung (ein- wie ausgehend). Sprechen Sie uns an!

Weitere Schnittstellen

Einsatz-Rückmeldung des TETRA-Pager Airbus P8GR mit der Software TETRAcontrol an DIVERA247 übergeben und im Alarmmonitor anzeigen

Statuseingabe per API
Der Status einer Einsatzkraft kann ebenfalls über die Schnittstelle gesetzt werden, beispielsweise über die Integration der Rückmeldungen vorhandener Hard- und Softwarelösungen:

  • individuelle RFID- und NFC-Lösungen
  • Airbus TETRA P8GR-Pager
  • Motorola ADVISOR™ TPG2200 TETRA-Pager
  • Zeiterfassungssysteme
  • Zutrittkonrollsysteme

Gemeinsam finden wir einen Weg,
DIVERA 24/7 in Ihre Infrastruktur zu integrieren

Bernhard Horst, Master in Disaster Management and Risk Governance, B.Eng. Ingenieur für Sicherheit und Gefahrenabwehr Dr. Bernhard Horst
Anrufen
E-Mail senden