Handyalarmierung per E-Mail/RS232/BosMon und dem Alarmgeber auslösen

Viele Feuerwehren und Hilsorganisationen erhalten parallel zur Alarmierung per Funkmeldeempfänger auch eine E-Mail mit allen Daten zum Einsatz. Mit Hilfe von DIVERA 24/7 und dem Alarmgeber kann die zusätzliche Handy-Alarmierung ausgehend von E-Mails leicht realisiert werden.

Der Alarmgeber überwacht das Postfach dazu permanent auf neue Nachrichten. Sobald eine E-Mail eingeht, kann der Textinhalt nach individuellen Parametern analysiert und ausgewertet werden.

Die festgelegten Einsatzinformationen werden daraufhin an alle betreffenden DIVERA 24/7-Benutzer geschickt, so dass diese per Rückmeldung auf den Alarm reagieren können.

Mit dem Alarmgeber können ebenso Textmeldungen von DME ausgewertet und auf ähnliche Weise interpretiert werden. Dies setzt einen entsprechend programmierten Meldeempfänger und eine Ladeschale mit USB- bzw. RS232-Ausgang voraus.

Über die interne Kommandozeilenschnittstelle des Alarmgebers können Einsätze auch über Programme Dritter übergeben werden, beispielsweise BosMon und FMS32-PRO.